Almsommer genießen - auf 1800 m

Die Zillertaler-Höhenstraße ist ein beliebtes Ausflugsziel für Tagesausflüge. Durch Ihren herrlichen Ausblick auf die Zillertaler Bergwelt vom Inntal bis zum Hintertuxer Gletscher bietet sie ein abwechslungsreiches Panorama mit vielen wunderbaren Aussichtsplätzen. Die Straße ist mautpflichtig für Autos und Motorradfahrer sowie Busse bis 30 Sitzplätze. 

Unser Almgasthof Zirmstadl ist im Sommer bequem über die Zillertaler-Höhenstraße erreichbar. Es fährt natürlich auch ein Linienbus zur Hütte hoch und zurück.

Bustransfer Linienbus täglich ab 
Tourismusverband Aschau 9.40 Uhr
Camping Aufenfeld 9.45 Uhr
Tourismusverband Stumm 9.50 Uhr
Kaltenbach Camping Zillerhäusel 10.00 Uhr
Ried Zillertalerhof 10.05 Uhr
Tourismusverband Ried 10.06 Uhr
Hotel Magdalena 10.07 Uhr
Hotel Platzlhof 10.08 Uhr
Rückfahrt 15.30 Uhr vom Almgasthaus Zirmstadl
Samstag kein Linienbus!
Gültig von 1. Juli bis 30. September

Unser Haus bietet den Gästen ein Restaurant mit Bedienung (Kreditkartenabrechnung möglich). Es ist auch ideal geeignet für jegliche Feiern bis 100 Personen.

Der Almgasthof Zirmstadl ist aber auch ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen:


Die Hupertus-Kapelle liegt auf einer kleinen Anhöhe.
Gehzeit 20 Min. leicht ohne Wanderschuhe


Der Bergsee liegt inmitten der schönen Landschaft des Hochzillertals.
Gehzeit 5 Min. leicht ohne Wanderschuhe

Der Alpengarten ist immer ein beliebtes Ziel der Wanderer.
Gehzeit 30 Min. mittel mit Wanderschuhen

Der Hausberg von Kaltenbach, der Gedrechter liegt auf einer Seehöhe von 2217m und ist für geübte Wanderer in 75  Min. erreichbar. Speziell der Sonnenaufgang ist ein besonderes Erlebnis!

Für unsere Wanderprofis bietet sich die 4 Gipfeltour an.

Sie führt vom Almgasthof Zirmstadl aus zur Hupertus-Kapelle  -  Hochalm  -  Wetterkreuzspitze  2254m  -  Marchkopf 2501m  -  Wimbachkopf 2442m  -  Gedrechter 2217m  - Mizunalm  -  und zurück zum Almgasthof Zirmstadl.

Für die Wanderung müssen mindestens 5 Stunden veranschlagt werden.


   

© HS-Design